Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

Förderverein für den Durchstich des Karl-Heine-Kanals an den Elster-Saale-Kanal [wasser-stadt-leipzig.de]


Projekte, Aktionen und Veranstaltungen



Neben dem Vereinshaus und dem Vereinsboot Schute Luise organisiert der Verein eine Vielzahl an Projekten, Aktionen und Veranstaltungen.

Projekt koopstadt

koopstadt ist ein auf den Zeitraum von bislang neun Jahren (2007–2015) angelegtes Gemeinschaftsprojekt der Städte Bremen, Leipzig und Nürnberg zur Zusammenarbeit im Bereich der Stadtentwicklung. Dieses ausgewählte Modellprojekt zum Austausch von Ideen und Erfahrungen wird im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklung vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördert.

Agenda21-Preis der Stadt Leipzig an Wasserstadt Leipzig e.V.


[+]

13.05.2013: Mit großem Erfolg nahmen wir am Wettbewerb um den Agenda21-Preis in der Kategorie Ideen teil. Inhalt unserer Idee ist der Bau eines bespielbaren Wassermodells. Mit Hilfe der Schüler des Projektes Schauplatz wird dieses Modell gegenwärtig gebaut. Zum 13. Leipziger Wasserfest wird es erstmals zum Einsatz kommen. Das Preisgeld, welches von der VNG Stiftung gestiftet wurde, beläuft sich auf 3.000 Euro.



16.08.2015 * 13. Leipziger Entenrennen


Was ist ein Entenrennen?

Das aktuelles Entenrennen - sein Partner und sein Zweck.









Eine Reise nach Hamburg


Mit im Boot: OBM Burkhard JungMit im Boot: OBM Burkhard Jung

Bereits 2006 hatten 26 Unerschrockene Leipzigs Anschluss an die Weltmeere erfahren. Am Montag, 15.07.2013 war es wieder soweit: Ausgerüstet mit den Erfahrungen der 2006er Crew, ihrem Wissen um interessante Orte sowie schöne Plätze zum Campen machen wir uns mit eigenen und geliehenen Booten auf in Richtung Nordsee.





07.06.2013, Wasser-Stadt-Leipzig e.V. startet Spendenaktion für den Wassersport und den Wassertourismus an der Mulde


Aufnahme vom 03.06.2013, Quelle: schloss-wurzen.deAufnahme vom 03.06.2013, Quelle: schloss-wurzen.de

07.06.2013, Wasser-Stadt-Leipzig e.V. startet Spendenaktion für den Wassersport und den Wassertourismus an der Mulde

Der Wasser-Stadt-Leipzig e.V. hat spontan eine Sammlung ins Leben gerufen, die der Fähre Dehnitz bei Wurzen sowie der Wurzener Rudervereinigung „Schwarz-Gelb“ e.V. zu Gute kommen soll. Davon sollen Reparatur und hoffentlich auch der Ersatz von Ausstattungsgegenständen finanziert werden. Darüber hinaus ruft der Verein auch dazu auf, Sachleistungen zu spenden. Vielleicht gibt es Sportstudios, die ein Ruder-Ergometer, Fahrradergometer, Turnmatten o.ä. entbehren könnten, um die in den Fluten verloren gegangene Ausstattungsgegenstände der Rudervereinigung zu ersetzen.

Spendenkonto: Deutsche Bank, Bankleitzahl 86070024, Kontonummer 3230000, Inhaber: Wasser-Stadt-Leipzig e.V., Stichwort „Hochwasserhilfe“. Hinweise zu Sachspenden können uns jeder Zeit unter mail@wasser-stadt-leipzig.de, Betreff: Hochwasserhilfe, gegeben werden.

Hier kann man ab dem 12.06.2013 den Spendenstand verfolgen.

<br>
[+]

Beach & Boat vom 14. bis 17. Februar 2013

In diesem Jahr war der Verein Wasser-Stadt-Leipzig e. V. auf der Messe Beach & Boat mit einem eigenen Stand vertreten. Neben dem Verkauf von Büchern über die Wasserstadt Leipzig konnten wir mit vielen Interessierten in Kontakt treten. Ein großes Dankeschön geht an die Messeorganisation der Beach & Boat.


Erster Baggerbiss am 12. September 2012

Am 12. September war es soweit! Wir konnten den ersten Baggerbiss zur Anbindung des Lindenauer Hafens an den Karl-Heine-Kanal feiern. Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister und Minister Ulbig wurde der öffentliche Durchstich begonnen.

Hier geht es zur Bildergalerie...

[+]

Baumpflanzen im Stadtteilpark Plagwitz

Seit dem 29. November 2011 kann sich der Stadtteilpark Plagwitz über zwei neue Bäume freuen: Eine Rosskastanie und eine Roteiche wurden angepflanzt.

weiterlesen...







Barrierefreier Steg - Unterstützung mit dem Erlös des 6. Entenrennens

Es ist endlich soweit! Die Baumaßnahmen haben begonnen und liegen in den letzten Zügen, um endlich den barrierefreien Steg am Karl-Heine-Kanal umzusetzen. Die Eröffnungsfeier ist nun für Mitte September geplant. Hoffen wir, dass wir endlich den Steg an die Leipziger übergeben können.

Bürgerbeteiligung zum Durchstich

Um die Ziele und Erwartungen an den Durchstich des Karl-Heine- Kanals gemäß der Interessen der Anlieger und Nutzer genauer formulieren zu können, erfolgten Anfang 2008 mehrere Veranstaltungen mit interessierten Bürgern. Die Ergebnisse waren Grundlage für den Gestaltungswettbewerb von sechs Architekturbüros aus Leipzig und Mitteldeutschland. Überblick über die Ergebnisse des Gestaltungswettbewerbes

Jugendgruppe

Am 26.03.2002 wurde für den Original-Nachbau einer Schute eine Jugendgruppe gegründet. Bis zu 12 Jugendliche beteiligten sich am Bau der Schute und erhielten fachkundige Unterstützung. Der Bau eines historischen Schiffes und der Umgang mit Werkzeug war für die Jugendlichen ein tolles Erlebnis.

Kooperationspartner und andere Netzwerke



REURIS Revitalisation of Urban River Spaces 
 

Facebook



Treffen Sie uns auf Facebook unter wasser.stadt.leipzig 

Beach&Boat



Am 16.-19. Februar 2017 findet man uns wieder auf der Beach&Boat gemeinsam mit vielen Wassersport- und -tourismusenthusiasten. Wir sind gespannt auf die zu erwartenden internationalen Gäste zum Seeland-Kongress.

Höhepunkte und Seeland-Kongress

hier 

Gewässerreinigung



Am 08. April 2017 stürzen wir uns wieder in die Fluten, um die Leipziger Gewässer fit für die neue Saison zu machen.

Bootstouren in Leipzig



Neuigkeiten zu Bootstouren in Leipzig

hier 

Download: Leipziger Steganlagekonzept



Vortrag 

Impressionen vom Bau am Karl-Heine-Kanal

Die Schute in neuen Gewässern

Die Schute in neuen Gewässern

Fotos: Thomas Heymann

Fotos: Thomas Heymann

wasser-stadt-leipzig.de © Wasser-Stadt-Leipzig e.V. 2017