Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

Förderverein für den Durchstich des Karl-Heine-Kanals an den Elster-Saale-Kanal [wasser-stadt-leipzig.de]


Der Verein Wasser – Stadt – Leipzig e.V.


Leben, wohnen und arbeiten am Wasser - in Leipzig
[+]
Leben, wohnen und arbeiten am Wasser - in Leipzig

Vielen Leipzigern und erst recht ihren Besuchern war bis vor ein paar Jahren die Wasserseite der Stadt Leipzig noch weitgehend unbekannt. Dabei gab es bereits zu Beginn des letzten Jahrhunderts ein vielseitiges "Leben auf und am Wasser". Mit zunehmender Verschlechterung der Wasserqualität ging diese Tradition verloren.

Jetzt, da die Gewässer wieder sauberer geworden sind und dieses zentrale Element des Stadtbildes immer belebter wird, sind die Leipziger wieder eng mit ihrer Wasserstadt verbunden. Die neu gestalteten Leipziger Gewässer bereichern das Bild der Messestadt. Flüsse, Kanäle und Gräben werden wieder ans Licht gebracht, landschaftlich gestaltet und miteinander verbunden. Zusammen mit der sich im Süden entwickelnden Seenplatte entsteht ein riesiges touristisches Potential. Dass „Wohnen am Wasser“ begehrt ist wie nie zuvor, hat viele Skeptiker überzeugt. Wasserentwicklung ist eben auch Stadtentwicklung.

Gründung und Ziele


Am Karl-Heine-Kanal
[+]
Am Karl-Heine-Kanal

Der Förderverein wurde im Juli 1999 als gemeinnützige Vereinigung Leipziger Bürger gegründet. Seine Hauptaufgabe ist es, Karl Heines Idee der Verbindung bis zur Saale und den damit verbundenen Anschluss an das europäische Wasserstraßennetz zu verwirklichen.

Mit dem Förderverein für den Durchstich vom Karl-Heine-Kanal zum Elster-Saale-Kanal, (seit 2001 Wasser-Stadt-Leipzig e.V.), wollen die rund 50 Mitglieder, das sind interessierte Bürger, Firmen sowie Institutionen gleichermaßen, auch den Gedanken vom "Leben am Wasser" favorisieren. Arbeiten, wohnen und erholen mitten in der Stadt und trotzdem mit einem besonderen Flair ist für viele Menschen wieder Grund, in die Stadt zu ziehen. Die Potenziale am Kanal und am Lindenauer Hafen sind die Gründerzeitwohn- und Industriebauten, das Mischgebiet, die Natur (Schönauer Lachen) und natürlich das Wasser. Der Durchstich des Kanals wäre eine Initialzündung für die vielen Brachen wie Aurelieninsel, Hafen und Saalfelder Straße. Die Planung für das olympische Dorf hat gezeigt, dass das Gelände um den Hafen mehr Reize bietet, die durch ein reines Gewerbegebiet nicht vergeudet werden dürfen.

Für die Gestaltung der Wasserstadt machen sich die Vereinsmitglieder mit vielen Aktionen rund ums Wasser stark. Dazu zählt beispielsweise das mittlerweile legendäre Leipziger Wasserfest.

Angekommen im Hafen von Hamburg
[+]
Angekommen im Hafen von Hamburg

In Anlehnung an Karl Heines Vision von einer Anbindung des Leipziger Wasserknotens an das internationale Wasserstraßennetz ist das Hauptanliegen des Vereins der Anschluss des Karl Heine Kanals an die Saale in drei Schritten:

  • Karl Heine Kanal - Hafenbecken
  • Hafenbecken - Elster Saale Kanal
  • Elster Saale Kanal - Saale


Weitere Ziele sind u.a.:



  • Verbund aller Wasserstraßen Leipzigs und der südlichen Seen
  • Sauberhaltung und Sanierung von Teilstücken der Leipziger Wasserwege
  • Unterstützung bei der Böschungssanierung
  • Erlangen einer umfangreichen Schiffbarkeit für Sportboote und Ausflugsschiffe
  • einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass sich die Leipziger mit ihren Gewässern identifizieren
  • Verbreitung des Begriffs "Wasserstadt Leipzig"

Reinigungsaktion
[+]
Reinigungsaktion

Historische, kulturelle und umweltschützerische Aspekte prägen die Vereinsarbeit ebenso wie die Unterstützung der Lobby für den Leipziger Gewässerverbund und die damit verbundene touristische Nutzung der Leipziger Gewässer. Mit dem Förderverein hoffen viele Leipziger auf handfeste Fortschritte in Sachen Kanaldurchstich.

Viel zu tun gibt es im Verein nach wie vor, auch wenn der Durchstich wieder etwas in die Ferne gerückt ist. Deshalb ist jeder gefragt, sich bei den verschiedenen Projekten mit einzubringen. Aktive Mitstreiter und Unterstützer sind im Verein ebenso willkommen wie neugierige Bürger!

Vorstand



Vorstandsvorsitzende: Dr. Sabine Heymann
Stellvertretende Vorsitzende: Dr. Daniel Fingerle, Frank Fechner
Schriftführerin: Kerstin Bierbaß
Schatzmeister: Dirk Stoklossa
Jugendleiter: Karsten Dornick
 

Facebook



Treffen Sie uns auf Facebook unter wasser.stadt.leipzig 

17. Leipziger Wasserfest



Vom 18. bis 20. August 2017 treffen sich Leipzigs Wasserfreunde wieder am Elsterflutbett, der Stadtelster, am Karl-Heine-Kanal und am Lindenauer Hafen.

Programm des Leipziger Wasserfestes

hier 

15. Leipziger Entenrennen



Am 20. August stürzen sich 15.00 Uhr wieder tausende Rennenten für einen guten Zweck in die Elsterfluten

Die Infos zum Leipziger Entenrennen 2017

Bootstouren in Leipzig



Neuigkeiten zu Bootstouren in Leipzig

hier 

Download: Leipziger Steganlagekonzept



Vortrag 

Impressionen vom Bau am Karl-Heine-Kanal

Die Schute in neuen Gewässern

Die Schute in neuen Gewässern

Fotos: Thomas Heymann

Fotos: Thomas Heymann

wasser-stadt-leipzig.de © Wasser-Stadt-Leipzig e.V. 2017