Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

Förderverein für den Durchstich des Karl-Heine-Kanals an den Elster-Saale-Kanal [wasser-stadt-leipzig.de]


[+]

Was ist ein Entenrennen?

Bei unserem Entenrennen werden tausende kleiner, gelber Gummienten auf der Weißen Elster an der Sachsenbrücke in ein Rennen geschickt. Vorher werden die Rennenten von Unternehmen und Bürgern aus Leipzig gegen eine Spende in Höhe von 3 Euro "adoptiert". Die "Enteneltern" haben so die Chance, einen tollen Preis zu gewinnen und der Erlös kommt einen guten Zweck zu.

Wie funktioniert die Adoption der Enten?

Nicht die Enten selbst werden bei der Adoption vergeben, sondern ein "Adoptionspapier", welches ähnlich wie ein Lotterielos die Nummer der Rennente enthält. Diese Entenlose sind im Vorfeld der Veranstaltung in verschiedenen Geschäften, Vereinen oder Unternehmen erhältlich. Zusätzlich können für die Badewanne zu Hause Mini-Enten für 2 Euro erworben werden.

Dieses Jahr gibt es erstmals die Rennente als Erinnerung in Originalgröße zum mitnehmen für 3 Euro.

Wie läuft das Rennen ab?

Am Veranstaltungstag werden die richtigen Rennenten um 15.00 Uhr von einem Unternehmen in verschlossenen Kisten angeliefert, von einer Notarin geöffnet und anschließend auf einen Bagger oder LKW verladen. Dieser schüttet bei Start des Rennens alle Enten auf einmal ins Wasser. Aufgrund der Strömung gelangen die Enten ins Ziel. Eine spezielle "Entenfalle" steht hier zur Verfügung, um einen korrekten und stilvollen Zieleinlauf zu ermöglichen. Die Falle ist so konzipiert, dass die Enten nur einzeln hindurchpassen. Nur die Notarin / der Notar oder ein benannter Vertreter darf die Enten aus dem Wasser heben und sich deren Nummern notieren. Um eine Manipulation auszuschließen, stimmen die Nummern der Enten mit den Nummern der Lose nicht überein. Die Losnummern werden mittels Computer zufällig den Nummern der Rennenten zugeordnet.

Teilnahme- und Rahmenbedingungen

 

Facebook



Treffen Sie uns auf Facebook unter wasser.stadt.leipzig 

10.01.2019 200 Jahre Dr. Carl Heine



Feiern Sie mit uns und dem Verein für Industriekultur Leipzig:

Zur Aufführung kommt das Musical „Karl Heine – Sein Traum lebt“, Musik & Text: Johanna Jäkel, durch Schülerinnen und Schüler der Musikschule MUSIFA im Großen Saal der Konsumzentrale Leipzig.

Beginn: 20.00 – 21.30 Uhr | Einlass ab 19.30 Uhr

Ort: Konsumzentrale Leipzig, Großer Saal

hier 

Bootstouren in Leipzig



Neuigkeiten zu Bootstouren in Leipzig

hier 

Impressionen vom Bau am Karl-Heine-Kanal


Die Schute in neuen Gewässern

Die Schute in neuen Gewässern

Fotos: Thomas Heymann

Fotos: Thomas Heymann

wasser-stadt-leipzig.de © Wasser-Stadt-Leipzig e.V. 2019